U19 Kleinfeldligamatch gg. Armada Reserva, 19.10.2011

U19 Kleinfeldligamatch gg. Armada Reserva, 19.10.2011

Postby Handschuh » Mon Oct 10, 2011 22:17

Am Sonntag, 19.10. um 13:15 wurde das Spiel der U19 gegen Armada Reserva angepfiffen. Beim Aufwärmen hatten alle ein gutes Gefühl, in Abwesenheit von Gogo und Walter wurden die Wechsel von den Spielern selbst in die Hand genommen, was ziemlich gut klappte.

Kaum hatte das Match begonnen, gab es schon die erste Chance für den FCPW: Mit 2 Pässen, darunter einem sehr genauen direkt genommenem Pass von David K. wurde das gesamte Feld überbrückt und Leon war allein vor dem Tormann.. doch anstatt bereits in der 3. Minute die Führung zu erzielen, schoss er aus 5 Metern über das Tor. Schade, denn er hätte nur flach einschieben müssen.

Direkt im Gegenzug fiel dann das -für die Gegner glückliche- 0:1. Nach kurzen Kommunikations- und Zuteilungsproblemen in unserer Verteidiger wurde ein Stürmer von seinem Mitspieler angeschossen, von dessen Fuß der Ball einen hohen Bogen flog. Philipp war aus dem Tor gelaufen, um den Ballführenden vom Spielgerät zu trennen und hatte keine Chance, die Laufrichtung schnell genug zu ändern, um den Ball noch zu erwischen.

Doch dann neue Hoffnung! Leon wird im Strafraum niedergerissen und der -durchschnittliche- Schiedsrichter entscheidet auf Elfmeter.. Clemens legt sich den Ball zurecht, schießt und..scheitert am Torwart. Eine Mischung aus schwachem Schuss und motiviertem Schlussmann verhindern den Ausgleich.

Unglücklich war auch das 0:2, 6 Minuten später: Abstoß für FCPW, eigentlich harmlos, doch Philipp rutscht auf dem nassen Feld mit dem Standbein aus, berührt den Ball nur leicht und legt ihn direkt dem gegnerischen Stürmer auf - alles andere ist reine Formsache.

Doch der Kampfgeist überwiegt gegenüber dem Ärger und der Enttäuschung, und so kann Max noch vor der Pause von links per Innenstange zum 1:2 verkürzen.

Kurz vor der Halbzeit hat Max auch noch den Ausgleich am Fuß, macht auf der rechten Seite alles richtig und schießt genau Richtung langes Eck.. und scheitert nur an einem Wahnsinnsreflex des gegnerischen Keepers. Kurz darauf ist Halbzeit.

Nach der Pause drückt nur der FCPW. Chancen der Gegner werden meist schon im Keim erstickt, lediglich durch Eigenfehler in der Abwehr kommt die Armada zu Tormöglichkeiten, welche jedoch nicht genutzt werden können. Eine Viertelstunde vor Schluss dann auf einmal folgende Szene: Francesco erkämpft sich links den Ball, legt ab in die Mitte auf Clemens, der legt sich den Ball einmal vor und zirkelt den Kadlez'schen Jabulani dann Richtung langes Eck. Unter Mithilfe des nassen Kunstrasens und der Tatsache, dass sich der Ball vom gegnerischen Tormann wegdreht, landet der Schuss nach einem Aufsetzer genau neben der Stange im Netz!!

Nochmal geht eine ordentliche Portion Adrenalin durch alle Spieler, und jetzt ist man wirklich drückend überlegen! Eine Chance nach der anderen wird herausgespielt, während hinten alles felsenfest steht. Sogar Francesco kann, nachdem er vom Kapitän an diesem Tag dazu eingeteilt wird, klären. Eine wichtige Aktion, denn der Gegner wäre ganz allein mit dem Ball vor dem Tor gewesen.

Doch dann 2 Schockmomente: Zuerst verletzt sich David D. im eigenen Strafraum, nachdem ein gegnerischer Stürmer statt dem Ball Davids Fuß erwischt. Kurz darauf gibt es auch noch Freistoß für den Gegner in Strafraumnähe. Die Armada lässt sich bei der Ausführung viel Zeit, scheitert jedoch mehr als eindeutig.

Kurz vor Ende dann eine weitere der vielen 100%-igen Torchancen für die Paulaner.. David K. geht durch die Abwehrreihen wie ein warmes Messer durch Butter, spielt ab zu Leon. Der schaut einmal auf, zieht ab, und... der Ball ist im NETZ! 3:2 nach 0:2-Rückstand, Wahnsinn! Kaum ein Spieler kann fassen, was da grad abgeht!Nach einem kurzen Schrei der Erleichterung (inkl. dem mittlerweile legendären "BUUUUUURSCHEN! GEMMA!") realisiert der TormannKapitänCoach jedoch, was jetzt auf dem Spiel steht: Die ersten Punkte der Saison nach mehreren unglücklichen, immer knappen Niederlagen! Die Mannschaft wird sofort wieder taktisch formiert, eingeteilt und strukturiert. 5 Minuten sind noch zu spielen.

Kurz vor Schluss dann folgende Aktion des Gegners: Nach kurzen Zuteilungsproblemen ist ein Stürmer auf einmal frei vor Philipp, welcher jedoch aus dem Tor läuft und den ersten Torschuss mit den Beinen abblockt. Doch die Aktion ist noch nicht vorbei, der Stürmer kommt wieder zum Schuss! Aber unser Tormann kann den Ball entscheidend ablenken und so sehr abbremsen, dass das Klären auf der Linie für Max kein Problem mehr darstellt.

Kurz darauf dann endlich der Schlusspfiff!!!!!!! Alle liegen sich in den Armen, der verschossene Elfer und der blöde Fehler beim Abstoß sind (fast) vergessen und für alle zählen nur noch die 3 Punkte! In der Kabine wird noch "Allez allez allez allez F-C-P-Weeeeeeeeeeeeeeeeeeeeh" angestimmt, und dann gehts ab nach Hause! Wahnsinns Spiel, verdienter Sieg und tolle Leistung von ausnahmslos ALLEN Spielern! Auf diese Leistung kann man aufbauen!
Handschuh
Pelé
Pelé
 
Posts: 621
Joined: Thu Nov 27, 2008 18:03
Location: Wien

Postby Handschuh » Mon Oct 10, 2011 22:20

9.10. *
Handschuh
Pelé
Pelé
 
Posts: 621
Joined: Thu Nov 27, 2008 18:03
Location: Wien

Postby Reggie » Mon Oct 10, 2011 22:56

gratuliere burschen!!!
saugeil, taugt ma!
Reggie
FCPW-Coach
FCPW-Coach
 
Posts: 841
Joined: Thu Jul 29, 2004 0:29
Location: Wien

Postby Handschuh » Mon Oct 10, 2011 23:02

Langsam aber sicher hätten wir uns mehr Zuschauer als die Liesinger Arbeitslosengemeinschaft verdient.
Handschuh
Pelé
Pelé
 
Posts: 621
Joined: Thu Nov 27, 2008 18:03
Location: Wien


Return to Spielberichte

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests