2 : 0

FCPW Herren - Ober St. Veit

09.04.2016 place STAW - Platz
Lucas Drobny ('19) David Dallinger ('86)

Souveräner 2:0-Erfolg der Kampfmannschaft!

Im ersten Heimspiel an diesem Samstag traf die FCPW-Kampfmannschaft auf Ober St.Veit, die vor diesem Spieltag in der Tabelle nicht weit hinter uns lagen. In der Hinrunde konnten wir uns zwar auswärts mit nach einem 0:4 Vorsprung noch recht kanpp mit 2:4 durchsetzen, allerdings war das Spiel kein schönes damals: sehr viele Fouls, teilweise versteckte Unsportlichkeiten und eine hitzige Stimmung prägten damals das Spiel. Doch dieses Mal sollte alles ganz anders sein.

In der Startelf gab es gleich mehrere personelle Änderungen, die sich jedoch nicht negativ auf das Spielgeschehen auswirken sollten. Von Beginn an zogen die “Blau-Weißen von der Wieden” ihr gewohntes Spiel auf und kombinierten gewohnt sicher auf dem Spielfeld.

In der 19. Minute dann das hochverdiente 1:0 für unsere Kampfmannschaft: Nach einem tollen Angriff schafft es Martin den Ball im 16er scharf auf Nachwuchstalent Lucas quer zu legen, der aus rund 5 Meter den Ball trocken über die Linie befördern kann. Es ist das erste Saisontor für Lucas, wird aber bestimmt nicht das letzte bleiben!

Das Spiel gestaltete sich danach auf beiden Seiten offen, da beide Teams auf langen Ballbesitz eingestellt waren und somit versuchten, sicher aus den Abwehrreihen zu spielen. Dies erforderte höchste Konzentration und unsere Kampfmannschaft ließ sich nicht aus der Reserve locken und stellte die Passwege durch kluges Verschieben immer wieder gekonnt zu. Trotz weiterer Torchancen für unser Team blieb es beim 1:0 bis zur Pause.

Nach der Pause ging es in der gleichen Tonart weiter wie vor der Pause: sicher stehen, Passwege zustellen und ruhig von hinten herausspielen. Dies gelang von Minute zu Minute besser. Es folgte innerhalb weniger Minuten ein Dreifachtausch: Domi (“DK7”) ersetzte unseren Mittelfeldmotor Clemens (Min. 56), Flügelflitzer Felix H. kam für Co-Trainer Stephan S. (Min. 61) und unser “Tiger” Sebi A. kam für unseren “Mr.Bizeps” Leo (Min. 67).

Kurz vor Ende dann die Entscheidung: nach erfolgreichem Pressing schnappte sich David D. den Ball, zog in den 16er und schob den Ball eiskalt ins untere linke Eck. 2:0 in der 86. Minute. Das Spiel war somit entschieden und die ersten drei von insgesamt 6 Punkten an diesem Tag waren in der Tasche.

Vielen Dank an alle Fans, die zuschauen kamen!

Nächste Möglichkeit unsere Spieler anzufeuern:

  • KM: Freitag, 15.04. um 20:00 Uhr am Slovan HAC Platz (Steinbruchstraße 5a, 1140 Wien)
  • Reserve: Samstag, 16.04. um 19 Uhr am NWZ Vienna / Gem. Wien 20 (Spielmanngasse 8, 1200 Wien)
  • oder bei der nächsten Heim-Doppel-Veranstaltung am Samstag, 23.04. ab 16 Uhr auf unserem STAW-Platz!

(JB)


KM Spielbericht