1 : 4

FCPW Reserve - Union Latina

17.09.2016 place STAW - Platz
Christian Rapold ('7)
('23) ('38) ('85) ('88)

Heimniederlage für die Reserve

Mit Veränderungen auf fast allen Positionen gegenüber dem ersten Saisonspiel ging die Reserve in das zweite Heimspiel des Samstags. Clemens hütete ausnahmsweise das Tor, er musste für den verletzten Raphy einspringen. Davor leitete Thomas Bagga als Libero die Abwehr, die weiters aus Alex und Debütant Flo bestand. Eine Reihe weiter vorne spielten zentral Matthias, Stefan Seyfried und Stefan Ka. Die Flügel wurden von Daniel und Jakob H. besetzt und vorne durften Stefan H. und Christian ran.
Die Blau-Weißen starten recht offensiv ins Spiel und konnten nach wenigen Minuten gleich das 1:0 erzielen. Stefan Ka passte gerade in die Spitze, der Ball kam von Stefan H. zu Christian der aus ca. 12 Metern trocken einnetzte. Danach gab es noch ein, zwei weitere gute Chancen doch mit zunehmendem Verlauf der ersten Hälfte kamen die Gäste, die den Ball im Mittelfeld gut laufen ließen, besser ins Spiel.
Den Ausgleich erzielten sie allerdings aus einem indirekten Freistoß in der 23. Minute. Und in Minute 38. konnten sie sogar in Führung gehen. In der zweiten Hälfte drückten die Paulaner dann wieder stärker auf den Ausgleich.
Leider aber gelang im Mittelfeld zu wenig, viele Fehlpässe und verlorene Zweikämpfe hatten zur Folge, dass die Stürmer erst gar nicht zu wirklich guten Chancen kamen. In den letzten 10 Minuten wurde das Risiko erhöht und höher gestanden, doch statt dem erhofften Ausgleichstreffer gelangen der Union Latina leider noch zwei Kontertore. Insgesamt sicher ein verdienter Sieg für die ambitionierten Gegner, wenn auch mit 4:1 vielleicht ein wenig zu hoch.
(SK)

Reserve Spielbericht