1 : 0

FCPW Damen - Royal Rainer

16.10.2015 place Marswiese
Katherina Reitzner ('10)

Sieg der Damen im Derby gegen Royal Rainer

Nach einem erfolgreichem Saisonstart mit drei Siegen und einem Unentschieden, musste sich die Damenmannschaft im letzten Spiel mit einer knappen und bitteren Niederlage gegen Rudolfsheim (2:3) hingeben.

Um den Anschluss zur Spitze nicht zu verlieren mussten drei Punkte im Derby gegen Royal Rainer her.

Die Mädls gingen motiviert und mit viel Selbstvertrauen in das Spiel und zeigte auch, dass sie siegen wollen. Die erste Hälfte begann, zu unseren Gunsten, mit viel Laufarbeit und einigen Torchancen, welche leider nicht genutzt werden konnten. Doch irgendwann musste man diesen Bann brechen. Nach einem ruhigen Spielaufbau von unserer Torfrau Karo über die komplette Abwehrreihe war es endlich soweit.

Nach einem schön herausgespielter Laufpass und einer tollen Kombination der Stürmerinnen, konnte Kathi (Nr. 9) das ersehnte Tor erzielen und die FCPW-Mädls mit 1:0 in Führung bringen.

Mit diesem Zwischenstand ging man in eine relativ kurze Pause, da das Wetter nicht gerade warme Temperaturen mit sich brachte.

Zum Start der zweiten Hälfte waren sich die Gegnerinnen einig mit allen Mitteln ein weiteres Gegentor zu verhindern. Man muss ihnen lassen, dass ihre Taktik zu funktionieren schien. Denn unsere Mädls liefen und rackerten, viele Kombinationen und etliche gute Chancen brachten leider keinen höheren Sieg. Endstand 1:0

Gerne hätte man dem tollen Publikum, welche trotz der schlechten Wetterbedingungen für eine atemberaubende Stimmung gesorgt haben, mehrere Tore geschenkt.

Kurz gesagt: Tolle Fans, tolles Team,  verdienter Sieg, wichtige drei Punkte und ab in das nächste Spiel, bei dem die Tabellenführer (WU-Studierende) auf uns warten.

Danke an die lautstarke Unterstützung. Bis zum nächsten Mal.

(Sevi)


link Damen Spielbericht