Ein kurzes Gedicht zum ersten Tag des Sommerlagers


Die Anfahrt war gar steinig und schwer,

im Busse da müffeln die Kinder sehr.

Brie Ecken mit ein Kilo Mayonnaise,

zur modernen Küche eine gelungene Gegenthese.

Das Reimen fällt Ella nicht leicht,

ihre Reime scheinen oft gar seicht.

Auch das Runde wurde ins Eckige gedroschen,

die Zukunft des FCPW ist längst erloschen.

Bei einer Nachtwanderung wurde der Gipfel erklommen,

leider sind nicht alle Kinder nach Hause gekommen.

Das Risiko mussten wir eingehen,

bei Nacht konnten wir nicht so weit sehen.

Natürlich handelt es sich hierbei nur um einen Spaß,

Fotos gibt es unter folgendem Link noch nicht en masse.

https://flic.kr/s/aHsmF9Bqku