1 : 3

FCPW 1. FC Paulaner Wieden - DSG Dynamo Deluxe

24.08.2019 place STAW Platz
David Kadlez ('81)
Marco D. ('9) Sherif M. ('25) Daniel T. ('51)

1.FC Paulaner Wieden – DSG Dynamo Deluxe

Bericht zum Spiel gegen Dynamo Deluxe

24.08.2019

1:3 (0:2)

 

Am 24.August 2019 um 19 Uhr fand das letzte Testspiel vor der anstehenden 2019/20 Saison statt. Der Gegner an diesem Samstagabend war Dynamo Deluxe.

 

Das Spiel begann wie erhofft und vom Trainer verlangt mit viel Ballbesitz und vielen sicheren, flachen Pässen. Man ließ den Gegner laufen und versuchte sich Chancen zu erspielen. Allerdings kam nach 9 Minuten der Stürmer der Gegner im Strafraum zu Fall und der Schiedsrichter zögerte nicht lange und zeigte auf den Punkt. Es gab kaum Proteste, weil es sich hier fairerweise um ein deutliches Foul handelte. Den Elfmeter verwandelten die Gegner souverän zum 0:1.

 

Man merkte den Blau-Weißen das Gegentor deutlich an. Der anfangs doch sicher wirkende Beginn war dahin und es bauten sich mehrere Fehlpässe ein. Die Gegner nutzten diese schwammige Phase und aufgrund fehlender Konzentration der gesamten Mannschaft kam es dann letztlich zu einem doch leicht hergegebenen 0:2 nach 25 Minuten.

 

Nachdem es sich hier um ein Testspiel handelte, folgten daraufhin mehrere Wechsel. Das Spiel stabilisierte sich und es passierte bis zum Halbzeitpfiff nichts mehr. Die Ansprache des Trainers (Stephan S.) war deutlich. Die Pässe mussten stärker und präziser werden. Es musste deutlich mehr Konzentration her und vor allem mehr Kampfgeist und Kommunikation untereinander.

 

Die Ansprache schien Wirkung gezeigt zu haben. Denn die ersten 10 Minuten in HZ.2 gehörten deutlich Paulaner Wieden. Es wurde gut gestört und es wurden sehr gute Chancen im Minutentakt erspielt. Nach 51 Minuten dann die Ernüchterung. Ein stark Abseitsverdächtiger Pass in die Spitze ließ den Stürmer 1v1 gegen Raphi Y. anlaufen und dieser verwandelte eiskalt zum 0:3. Das Spiel war so gut wie entschieden aber man ließ sich nicht außer Takt bringen und probierte noch ein paar neue taktische Ideen aus und diese trugen dann auch Früchte. Ein gut geschlagener Eckball von Alex. S. auf David K. sorgte für den 1:3 Endstand aus Sicht von Paulaner Wieden.

 

Selbstverständlich war das Ergebnis nicht sehr motivierend aber die Mannschaft und der Trainer konnten einiges aus dieser Partie mitnehmen. Nächste Woche wird es im Pokal das erste Mal ernst wenn man in der 1.Runde auf DSG Multikulti Sportunion trifft.

 

Christian K.


KM Spielbericht