4 : 0

Wr.Viktoria - FCPW Frauen

26.05.2019 place Oswaldgasse 34, 1120 Wien
('44) ('51) ('57) ('88)

11.Runde Wr.Viktora – FCPW

Niederlage nach starkem Kampf gegen Wr. Viktoria

Am vergangen Sonntag stellten wir uns erneut der Wiener Viktoria mit dem Ziel zumindest einen Punkt mit nach Hause zu nehmen. Bei strahlendem Sonnenschein liefen wir, hoch motiviert, auf den Platz auf. Doch es sollte anders kommen als geplant. Schon in den ersten Spielminuten sorgte ein heftiger Platzregen dafür, dass sowohl Spielerinnen als auch der Kunstrasen durchnässt waren. Obwohl die Dressen an uns klebten und der Ball schnell und schwer kontrollierbar war, spielten wir die erste Halbzeit solide. Wir ließen den Gegnerinnen keine Chancen auf einen Torschuss, die Verzweiflung war ihnen schon in die Gesichter geschrieben und arbeiteten uns im Gegenzug mehrmals vor das gegnerische Tor nach vorne. Kurz vor dem Ende der ersten Spielhälfte kam es zu einem Freistoß für die Wiener Viktoria. Leider wurde dabei übersehen, dass der Ball nicht gesperrt war und so konnte die Gegnerin mit der Nummer 6 den Ball leicht in das leere Tor schießen. Mit diesem bitteren 0:1 gingen wir in die Pause.

Mit Kampfgeist und dem Vorhaben den Ausgleichstreffer zu erzielen, starteten wir in die zweite Spielhälfte. Mehrmals konnten wir den Gegnerinnen den Ball abnehmen und Angriffe abwehren. Auch das Spiel nach vorne nahm nach und nach mehr Form an. Durch gute Kombinationen und Laufwege konnten wir den Ball bis vor das gegnerische Tor spielen. Nur der Abschluss klappte leider nicht. Stattdessen konnten die Gegnerinnen einen zweiten Freistoß verwandeln. Wenig später folgte ein weiteres Tor durch einen Weitschuss, erneut von der Spielerin mit der Nummer 6. Kurz vor dem Spielende konnte Lisi Hamburger, Torschützenkönigin der 2. Klasse, die bis dahin gut aus dem Spiel genommen wurde, für das 0:4 sorgen. Enttäuscht über das Ergebnis, welches den Einsatz und die Qualität des Spiels nicht entsprechend wiederspiegelt, zogen wir uns die Kabine zurück. Kommenden Sonntag (17Uhr @ STAW Platz) heißt es noch ein letztes Mal in dieser Saison alle Kräfte zu mobilisieren und gegen den SC Neusiedl am See 1b um Punkte zu kämpfen.

(CS)


Frauen Spielbericht