1 : 10

FCPW Frauen - FK Austria Wien Frauen

05.04.2019 place Rustenschacherallee 3-5, 1020 Wien
Eigentor ('16)
('5) ('20) ('23) ('29) ('33) ('41) ('44) ('45) ('59) ('61)

15.Runde FCPW – FK Austria Wien Frauen

Starke zweite HZ gegen die Tabellenführerinnen

Am vergangenen Freitag ging es erneut gegen die Supertruppe von Austria Wien. Ein Spiel, bei dem wir wussten, dass wir keine Chance haben, aber viel lernen können. Und genau so war es auch.

Zu Beginn gab es aber gleich eine Überraschung für unsere Mädls. Die neuen Dressen sind eingetroffen und durften zum ersten Mal getragen werden.
Die erste Hälfte wurde komplett verschlafen, da konnte auch der zwischenzeitliche Ausgleich – durch ein Eigentor der Austria – nichts ändern. Wir waren immer einen oder zwei Schritte zu langsam, sind daher in keine Zweikämpfe gekommen und wurden vom schnellen Spiel der Favoritnerinnen überrollt. So kam es nicht überraschend, dass man zur Pause mit 1:8 zurücklag.

Wer aber jetzt denkt, dass die Paulaner-Mädls in ein Mega-Debakel schlittern der irrt gewaltig. Die zweite Hälfte war die beste, die wir in dieser Saison gegen die Austria gespielt hatten. Zweikämpfe wurde angenommen und gewonnen, Laufduelle verhindert oder gewonnen und so kam es, dass in der zweite Hälfte nur noch zwei Gegentore gefallen sind und man aber der 61.Minute das eigene Tor sauber halten konnte. 30 Minuten ohne Gegentor ist eine super Leistung und ist in dieser Saison, noch wenigen anderen Teams gelungen.

Am Ende gab es zwar eine 1:10 Niederlage, aber dennoch das beste Ergebnis gegen die Austria (0:10, 1:11).
Vor der Osterpause freuen wir uns nächste Woche Freitag auf unsere Freundinnen aus Meidling (Wr. Viktoria), gegen die wir auch noch die ein oder andere Rechnung offen haben. Anpfiff ist wieder um 20Uhr am STAW Platz im 2. Bezirk.

Hier sind die Fotos zum Spiel

(MH)


Frauen Spielbericht