1 : 0

FCPW Frauen - USC Landhaus-Yellow Blue

27.06.2021 place Rustenschacherallee 3-5
Ines Kleiner ('23)

Sommer, Sonne, Sieg

Am Sonntag, 27.06. fand nicht nur das erste Meisterschaftsspiel seit 8 Monaten statt, sondern auch das letzte der Saison 2020/21. Die Gegnerinnen der Paulanerinnen waren die Spielerinnen des USC Landhaus-Yellow Blue, welche in der 10. Runde der diesjährigen Meisterschaft nach einer Serie an Niederlagen einen Sieg anstrebten. Damit waren sie jedoch nicht alleine.

Bei 30° wurde im prallen Sonnenschein mit einer gut gefüllten Ersatzbank aufgewärmt. Bereits dabei konnte man merken, wie sehr die Temperaturen beim Match eine Rolle spielen werden. Anpfiff: Unsere Startelf in den Startlöchern. Das offensive Spiel der Gegenerinnen wurde die ersten zehn Minuten erfolgreich abgewehrt, jedoch konnten wir in dieser Phase noch wenige Spielzüge aufbauen. Besonders Ann-Kathrin konnte einige scharfe Angriffe mit Bravour abwehren. Langsam beruhigte sich das Spiel und wurde deutlich schneller. So konnten anschließend bereits einige Chancen herausgespielt werden, jedoch noch nicht umgesetzt. Das änderte sich nach einer kurzen und exakten Passkombination: Anya aus der Verteidigung auf Ines, welche den Ball im Tor versenkt. Die Freude ist groß bei den Paulanerinnen. Die Frustration bei den Gegenerinnen spürbar, da auch ihnen die Hitze zu schaffen macht. Nach weiteren Chancen auf beiden Seiten und einer notwendigen Trinkpause geht es gestärkt in die 2. Halbzeit.

Die Angriffe auf beiden Seiten ließen nicht nach, jedoch konnte keine der beiden Mannschaften die Angriffe verwerten. So ging das Spiel mit 1 Minute Nachspielzeit und einem 1:0 für den FC Paulaner Wieden zu Ende. Die Freude ist groß, die Erleichterung ebenso. Ein erfolgreiches Spiel mit dem in die Vorbereitung für die kommende Saison gestartet werden kann.

 

 

Mit diesem Sieg beenden wir die Corona Saison auf einem nicht aussagekräftigen 7. Platz.

(SG)


Frauen Spielbericht