0 : 0

FC Kapellerfeld - FCPW Frauen

24.10.2021 place Westgasse 67b, 2201 Gerasdorf bei Wien

8. Runde (A) FC Kapellerfeld

Punkteteilung gegen Kapellerfeld

Am Sonntag, den 24. Oktober, waren wir zu Gast auf dem Rasenplatz in Gerasdorf, beim FC Kapellerfeld, die vor dem Spiel den 2. Platz in der Tabelle belegten, während wir zwar mit zwei Spielen weniger, aber dennoch unglücklicherweise, den 7. Platz bekleideten.

Wir fanden traumhaftes Fußballwetter vor und nach einer kurzen Verspätung starteten wir ambitioniert in ein spannendes Spiel. Von der Tabellenplatzierung sollte man die nächsten 90 Minuten keine Spur in der Chancenverteilung sehen. 

In Flitterwochen bedingter Abwesenheit von Headcoach Martin Hackauf war man dennoch bestens gelaunt und guter Dinge, die 3 Punkte einzufahren. So starteten wir fulminant und bereits in der 5. Minute konnten wir nach einer Flanke von Belinde beinahe in Führung gehen.  Nach der anschließenden Ecke fand Chrisi eine Möglichkeit zum Torschuss vor, der leider pariert wurde. In derselben Minute wieder über Belinda gelang erneut ein guter Angriff, den Kira beinahe zum 1:0 vollenden konnte. Leider nur beinahe. Tore die man nicht macht, bekommt man, so heißt es. In diesem Fall konnte dies aber durch unsere stark agierende Abwehrreihe um Anya, Savi, Theresa und Chrisi verhindert werden.

Kurz darauf waren es wieder unsere Damen, die nach einem schönen Spielzug nur mit einem Foul gestoppt werden konnten. In der Mitte leisteten Luise und Dina ganze Arbeit, so konnten wir uns über die weitesten Teile des Spiels in der gegnerischen Hälfte festsetzen und das Mittelfeld kontrollieren. Die wenigen Vorstöße der Damen aus Kapellerfeld konnten von der Abwehr und auch von unserer Torfrau Alina in Schall und Rauch aufgelöst werden. Nach einigen weniger ereignisreichen Minuten wurde Kira- erneut mit einem Foul- vor dem Strafraum gestoppt. Den anschließenden Freistoß setzte die Gefoulte nur knapp nicht in das Tor der Damen aus Kapellerfeld. Immer wieder versuchten die Gastgeberinnen sich an Schüssen aus waghalsigen Distanzen. Mitunter endete dies im sogenannten “Eckfahnen Zielschießen”. Im Anschluss an einen dieser “Eckfahnen Schüsse” gelang dem FCPW eine schöne Kombination bis fast zum gegnerischen Strafraum. Leider ohne Torabschluss. Abschließend- in der ersten Halbzeit- konnte sich Dina zwei Mal in Szene setzen.

Einmal mit einem gelungenen Torschuss, der gut pariert wurde und einmal mit einem schönen Laufpass auf Ruby, die von den zunehmends defensiver agierenden Damen aus Gerasdorf gestoppt werden konnte.

In der zweiten Halbzeit wurden wir mutiger. So war es Cora, die auch bis zur Torfrau nachsetzte. Leider ohne Erfolg. Immer öfter setzten sich Ruby über links aber auch Belinda über rechts durch, deren gut herausgespielte Flanken oder Pässe in der Mitte leider keine geeignete Abnehmerin fanden. Gegen Ende der Partie gelang es zwar, mit Einwechslungen von Olivia und Antonia frischen Wind in den Angriff zu bringen und Antonia konnte mit gutem Körpereinsatz Olivia den Weg zum Tor freiblocken, die im starken Zweikampf mit einer routinierten Abwehrspielerin zum Torabschluss kam, aber leider konnten weder sie noch Sarah, Hannah oder Lea den erwünschten Führungstreffer erzielen.

Einen Freistoß nach einem rüden Foul, das mit der einzigen gelben Karte der Partie bestraft wurde, konnte unsere Cora leider nicht im Tor unterbringen. Wenngleich die Anteile am Spiel für den unparteiischen Betrachter zu Gunsten des FCPW ausgefallen sind, geht das 0:0 durch die nicht zwingend zu Ende gespielten Angriffe in Ordnung. Unser Unentschieden hat zumindest Kapellerfeld den 2. Platz gekostet. Wir konnten den 7. mit 4 Punkten Vorsprung auf den 8. Platz sichern. Zu diesem Zeitpunkt haben wir gemeinsam mit Altera Porta 1c mit nur 3 Gegentreffern die beste Verteidigung der Liga.

(TG)


Frauen Spielbericht