5 : 1

DSG Play Together Now - FCPW Reserve

25.10.2020 place Staw Platz
Marco M. ('73)

DSG Play Together Now – FCPW Reserve

Spielbericht gegen DSG Play Together Now.

Unsere Reserve beendet die Hinrunde leider mit einer hohen Niederlage Auswärts bei Play Together Now. Das Ergebnis war wohl um ein paar Tore zu hoch, vor allem nach einer doch positiven zweiten Halbzeit. Die Spiele gegen Play Together sind immer ein Aufeinandertreffen, welches gut in Erinnerung bleibt. Eine lange Vereinsfreundschaft und unzählige tolle Spiele hinterlassen bei uns auch nach Niederlagen einen positiven Eindruck.

Fußballerisch lief es bei Paulaner in diesem Spiel nicht so wirklich gut. Es fehlte etwas die Abstimmung und der Gegner war, insbesondere in Halbzeit Eins, einfach überlegener im Zweikampf und im Passspiel. Obwohl die erste Viertelstunde durchaus vielversprechend vonstatten ging. Konzentrierte Pässe und ein taktischer Plan, der auch für zwei große Chancen gesorgt hat. Der Ball wurde nach einem Lupfer durch Aeneas A. nur auf der Linie geklärt. Ab der halben Stunde ging dann gar nichts mehr bei Blau. In Minute 32 konnte unser Schlussmann Stefan K. den ersten Schuss noch parieren. Allerdings stand der gegnerische Stürmer ganz alleine vor dem Tor und musste nur noch abstauben. 1:0! Danach kam dann auch großes Pech dazu. Der Ball wurde im Strafraum aus kurzer Distanz gegen den Kopf von Isidoro geschossen. Der Schiedsrichter sah ein Handspiel und zeigte auf den Punkt. Wenn es dann schlecht läuft, geht alles schief. Stefan ist beim Schuss noch am Ball dran, kann aber das 2:0 nach 39 Minuten nicht verhindern.

In der Pause kamen gute Anweisungen durch unser Trainerteam. Zwar war man mit zwei Toren hinten. Aber es war nicht alles negativ. Unser Spiel wurde einfach nach 30 Minuten erstickt und die Lösung war grundsätzlich ganz einfach. Bessere und intensivere Zweikämpfe gepaart mit einem aggressiven Pressing sollten das Ergebnis umdrehen können. Dies wurde dann auch umgesetzt. Das Pressing von Paulaner war phasenweise großartig und viele Chancen wurden dadurch ausgearbeitet. Leider ohne Erfolg. Play Together waren an diesem Tag einfach überlegen. Das Konterspiel war sehr gut bei unseren Gegnern und in Minute 63 dann die Vorentscheidung. Das 3:0 durch Omid M. Positiv hervorzuheben ist der Kampfgeist von den Gästen. Die Mannschaft gab zu keinem Zeitpunkt auf und dies wurde mit einem Anschlusstreffer zum 3:1 belohnt. Marco M. (Man of the Match) konnte für kurze Hoffnung sorgen. Diese hielt leider nicht allzu lange an. In Minute 79 war dann alles klar. 4:1. Danach ging nicht mehr viel und Play Together spielten den Sieg sicher ins Ziel. In der Nachspielzeit gelang dann auch der Schlusspunkt mit dem 5:1.

Ein enttäuschendes Resultat für unsere Reserve, die eine grundsätzlich positive Hinrunde gespielt hat. Jetzt heißt es diese Niederlage zu verarbeiten und in der Rückrunde wieder voll angreifen. In der Tabelle sind noch einige Plätze gutzumachen!

Christian K.


Reserve Spielbericht